Food // Meine Lieblingsrezepte Teil 1

IMG_0651

Rüblikuchen

Unser absoluter Lieblings-Geburtstagskuchen, weil man ihn so schön dekorieren kann und er besonders auch den Kindern sehr gut schmeckt.

Das erstaunliche an dem Kuchen ist, dass er wahnsinnig saftig ist und irgendwie von Tag zu Tag immer saftiger wird. Wenn ich den Kuchen Sonntags brauche, backe ich ihn schon freitags. Wie er an Tag 3 wird kann ich nicht sagen, solange hat noch kein Rüblikuchen bei uns überlebt. Hier das Rezept:
120g Sonnenblumenöl
100g gemahlene Haselnüsse
200g Möhren
200g Zucker
3 Eier
250g Dinkel-Vollkornmehl
1 TL Backpulver
1 TL Natron
1/4 TL Salz
1 TL Zimt
120g Puderzucker
15g Wasser

Backofen auf 180 Grad Umluft aufheizen. Springform (28 cm) einfetten. Möhren reiben. Zucker, Eier und Öl cremig rühren, Möhren und Nüsse dazugeben. Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Zimt dazugeben und verrühren.

Teig in die Springform geben und 30 min backen. Danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Puderzucker mit dem Wasser zu einem Guss mischen und auf dem Kuchen verteilen. Für einen dickeren Guss einfach die doppelte Menge Zucker und Wasser nehmen. Klappt auch prima.

 


img_3257.jpg

 

Mango Schmand Schoko Kuchen

Der Lieblingskuchen von meinem Mann! Er sieht toll aus und macht echt was her. Am besten schmeckt er am zweiten Tag und frisch aus dem Kühlschrank, leider sehen dann die Mangowürfel manchmal nicht mehr ganz so frisch aus.

400g gemahlene Nüsse (Mandeln der Haselnüsse)
200g Zartbitterschokolade
160g Butter
175g Zucker
2 TL Backpulver
7 Eier
etwas Mahl
etwas Salz
175g Schmand
3 Tütchen Vanillezucker
3 reife Mangos

Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen, ein tiefes Backblech fetten und mit etwas Mehl bestäuben, Schokolade zerkleinern (nicht zu fein – es können noch kleine Brocken übrig bleiben), Eier trennen, Butter mit dem Zucker und einer Prise Salz cremig rühren. Eigelb einrühren, danach die Nüsse und das Backpulver dazugeben und verrühren. Schokolade dazugeben und verrühren. Eiweiß steif schlagen und danach portionsweise unterheben. Teig in die Fettpfanne geben und 20 min backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Schmand mit dem Vanillezucker vermischen und auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen. Mango klein Würfeln und auf dem Schmand verteilen.


 

 

Chia-Pudding mit Obst

3 EL Chia Samen
150ml Milch oder Milchersatz (ich nehme gerne Cashewmilch von Alpro)
2 EL Quark
1 EL griechischer Joghurt
eine Handvoll Haferflocken
Obst nach Geschmack

Chiasamen mit der Milch mindestens 2 Stunden, am besten über Nacht im Kühlschrank einweichen bzw quellen lassen. Danach bzw. morgens kräftig mit dem Quark und Joghurt verrühren. In ein Gefäß zusammen mit einer Hand voll Haferflocken und Obst nach Geschmack aufschichten und genießen.

Man kann statt griechischem Joghurt auch „normalen“ Joghurt nehmen oder nur Quark oder nur Joghurt. je nachdem was Dir persönlich am besten schmeckt und was der Kühlschrank gerade hergibt.

Als Obst nehme ich am liebsten Blaubeeren, Trauben, Mango oder Apfel. Bei den Haferflocken solltest Du bei der Dosierung etwas vorsichtig sein. Es kann schnell trocken werden . Es schmeckt auch ohne Haferflocken furchtbar lecker!!


 

 

Bananenbrot

3 reife Bananen
3 Eier oder eine weitere Banane
250g Mehl (ich nehme gerne Dinkel-Vollkorn)
100g gemahlende Nüsse
1 Päckchen Backpulver
3 EL Chiasamen in Milch oder Milchersatz (z.B. Cashew oder Sojamilch) eingeweicht
1-2 Hände voll Nüsse (Walnüsse oder Cashews sind mein Favorit)
eine Prise Salz

Ofen auf 160 Grad vorheizen, Bananen zerdrücken, weitere Zutaten (bis auf die Nüsse) dazugeben und kräftig verrühren. Nüsse unterheben und in eine eingefettete Kastenform geben. 50 Min backen.

Je nach Geschmack kannst Du auch noch Rosinen und/oder Schokodrops dazugeben. Ich habe mich durch Rezepte von momsgymfood und lindahoehnemann inspirieren lassen und probiere weitere Variationen aus. Ein Update gibt es sicher auch bald.

Ein Kommentar zu „Food // Meine Lieblingsrezepte Teil 1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s