Familie // Das hat mir vorher keiner gesagt…

Als ersten Eintrag in meinem Blog möchte ich mit ein Paar Gedanken zum „Mutter werden“ bzw. Kinderkriegen allgemein beginnen.

Bevor ich meine erste Tochter bekommen habe, habe ich immer gedacht, dass das mit den Kindern doch gar nicht so wild sein kann. Alle erzählen immer wieviel Arbeit ein Kind doch ist und wie sehr es das Leben verändert und dass man vorher alles nochmal so richtig genießen soll und so weiter.

Wenn man noch keine eigenen Kinder hat, kann man sich einfach überhaupt nicht vorstellen, was es bedeutet nicht mehr selbst entscheiden zu können wann man zur Toilette geht, wann und ob man etwas isst, wann und ob man schläft, dass man kaum noch einen vollständigen Satz sprechen kann… die Liste könnte ich ewig so weiterführen. Man denkt sich dann noch sehr naiv: ach, ich kann doch dann immernoch entspannt ins Kino gehen oder in ein Restaurant oder einfach so weitermachen wie bisher. Bis das kleine Baby dann plötzlich da ist!

Fortsetzung folgt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s